Beratungslehrer

Herr StD Siegfried Fröhling

Die Schulberatung ist neutral, kostenfrei, ergebnisoffen und streng vertraulich.

Sprechzeiten: 

Montag, 13:00 – 13:45 Uhr


Da die Probleme und Anfragen der Eltern und Schüler oft sehr dringend sind und keinen langen Aufschub dulden, können Beratungstermine sehr kurzfristig auch außerhalb der Sprechzeiten vereinbart werden. Damit es nicht zu längeren Wartezeiten oder Terminüberschneidungen kommt und damit das Gespräch vorbereitet werden kann, ist eine Anmeldung erforderlich:

Tel: 09321/4656

E-Mail: froehling.siegfried@fosbos-kitzingen.de

 

Wichtige Beratungsanlässe können sein:

  • bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • bei Verhaltensproblemen
  • bei Fragen zur Schullaufbahn
  • bei der Studien- und Berufswahlorientierung
  • bei Fragen zu besonderen Begabungen
  • bei schulischen Konflikten
  • bei der Suche nach außerschulischer Beratung und Unterstützung

Der Beratungslehrer ist erster Ansprechpartner und vermittelt weitere Kontakte in Zusammenarbeit mit anderen Beratungsstellen:

  • mit dem Arbeitsamt (Studien- und Berufsberatung, Vermittlung von Arbeitsstellen)
  • mit der Studienberatung (Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt, Universität Würzburg)
  • mit dem Schulpsychologen
  • und anderen Stellen (z.B. Jugendamt, Schularzt).

Darüber hinaus können Sie sich auch an die
Staatliche Schulberatungsstelle für Unterfranken
Voglerstr. 26
97074 Würzburg
Tel.: 0931/7975-410

E-Mail: mail@schulberatung-unterfranken.de

wenden.

Nützliche Links:

Online Beratung für Jugendliche und Eltern

Deinen Bildungsweg online planen

Bildungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Bundesagentur für Arbeit - Studien- und Berufsberatung
Schulpsychologin

Birgit Haberkamm

ich berate…

  • † bei Fragen der Schullaufbahn
  • † bei Fragen der beruflichen Orientierung
  • † über mögliche Schulabschlüsse
  • † zur Lern- und Motivationsförderung
  • † bei Verhaltensproblemen
  • † bei Prüfungsangst
Schulpsychologische Beratung ist…

…freiwillig. Eine Beratung verspricht dann Erfolg, wenn die Ratsuchenden selbst zu Veränderungen motiviert sind.
…kostenlos. Ich bin Teil des Schulsystems und kann somit kostenlos beraten.
…vertraulich. Ich unterliege der Schweigepflicht und dem Datenschutz. Informationen werden nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis der Betroffenen weitergegeben.
…anonym, wenn dies gewünscht ist.
…kooperativ. Ich informiere, unterstütze und suche
gemeinsam mit dem Ratsuchenden nach realistischen Lösungen.
…ressourcenorientiert. Ich sehe nicht nur Probleme und Schwierigkeiten, sondern richte mein Augenmerk auch auf vorhandene Stärken, Kenntnisse, Fähigkeiten und Interessen.
…vernetzt. Ich arbeite eng mit schulischen und psychosozialen Einrichtungen zusammen, sofern dies gewünscht wird.
…Teil des Schulsystems und steht Eltern, Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften zur Verfügung, die Information, Orientierung und Hilfe benötigen.
 
Schulpsychologische Beratung – WANN?
Wenn du …

...besser und leichter lernen möchtest
...bessere Noten schreiben möchtest
...vor Klassenarbeiten weniger Angst haben und weniger aufgeregt sein möchtest mehr über deine eigenen Stärken erfahren möchtest
...dich in deiner Klasse oder in der Schule wohler fühlen möchtest
...einen Gesprächspartner suchst
...Fragen zu deinem Berufsweg hast

kannst du gerne auf mich zukommen


Schulpsychologische Beratung – WIE?
Im Mittelpunkt der schulpsychologischen Arbeit steht das persönliche Gespräch mit den Ratsuchenden. Um die Situation der/des Einzelnen richtig einschätzen zu können, ist darüber hinaus häufig der Einsatz von spezifischen psychologischen Untersuchungsverfahren (Fragebögen und psychologische Tests) nötig.
Dieser erfolgt allerdings nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Schülerin, des Schülers und/oder deren Eltern. In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, an eine für die individuelle Problematik geeignete Stelle zu vermitteln. Hierbei biete ich Unterstützung an.

Sprechstunden im Schuljahr 2016/17

Telefonsprechstunde

Montag 12:00 – 13:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 09:00 Uhr
Freitag 10:00 – 11:00 Uhr

Mobil: 0159 02286741, birgit.haberkamm@bsz-kt-och.de

Persönliche Termine nach Vereinbarung

Beratungseinrchtungen

 

Beratungseinrichtung/
Ansprechpartner

Adresse

Telefon

Homepage bzw. E-Mail

Jugendamt Kitzingen

Kaiserstraße 4
97318 Kitzingen

09321/928 – 0

www.kitzingen.info
jugendamt@kitzingen.de

Gesundheitsamt Kitzingen

Alte Poststraße 6b
97318 Kitzingen

09321/928 – 3304

www.kitzingen.de
gesundheitsamt@ga.kitzingen.de

Beratungsstelle des BRK für
seelische und soziale
Gesundheit Kitzingen

Königsplatz 5
97318 Kitzingen

09321 / 22710

www.brk.de

Allgemeiner Sozialer Dienst des Landkreises Kitzingen

Kaiserstraße 4

97318 Kitzingen

09321 /9285309

www.kitzingen.de

asd@kitzingen.de 

Psychosoziale Beratungsstelle

Schrannenstraße 10 97318 Kitzingen

09321 / 22040

www.caritas.de

suchtberatung@caritas-kitzingen.de

Beratungsstelle für Kinder,
Jugendliche und Erwachsene
Kitzingen

Güterhallstraße 3
97318 Kitzingen

09321/7817

Erziehungsberatung-Kitzingen
@t-online.de

Polizeiinspektion
Kitzingen

Landwehrstr. 18-22
97318 Kitzingen

09321/141-0

www.polizei.bayern.de
Kontakt per Formular auf der
Homepage

Weißer Ring

Herr Halbleib:
Opferhilfe, Gewaltvorbeugung

09323 /3663

www.weisser-ring.de

 

Staatliche Schulberatungsstelle
Würzburg

Ludwigkai 4
97072 Würzburg

0931/7945-410
oder          -411

www.schulberatung.bayern.de
mail@schulberatungunterfranken.de

Verbindungslehrer
OStR Michael Riemensperger

FOS/BOS
Thomas-Ehemannstr. 13a
97318 Kitzingen

09321/4656

www.fosbos-kitzingen.de
sekretariat@fosbos-kitzingen.de

Beratungslehrer
StD Siegfried Fröhling

FOS/BOS
Thomas-Ehemannstr. 13a
97318 Kitzingen

09321/4656

www.fosbos-kitzingen.de
sekretariat@fosbos-kitzingen.de