News

Schule ohne Rassismus

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ beschäftigt sich nicht nur mit dem klassischen Rassismus. Seit der Gründung des Projektes gilt: „Die Diskriminierung von Menschen wegen ihres Glaubens, des Geschlechts und der sexuellen Orientierung, der Hautfarbe und Herkunft, der Behinderung, der Schulart, der Nationalität und was auch immer, lehnen wir ab.“

Das erste Treffen dieses Jahr ist am 22.10.2019 um 9:30 Uhr im Mehrzweckraum.

Ein Leben retten kann ganz einfach sein.

Im Rahmen der Aktion „Woche der Wiederbelebung“ unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn war Dr. Stephan Rapp, Chefarzt der Abteilung Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin in der Klinik Kitzinger Land, zusammen mit einer Mitarbeiterin der Anästhesie und vier Kolleginnen und Kollegen des BRK am 18.09.2019 an der Beruflichen Oberschule Kitzingen und hat den Schülern gezeigt, wie einfach es ist, ein Leben zu retten. 100 Pro.

Zeitzeugen zu Besuch

Der heute 79-jährige Klaus-Michael von Keussler grub in den Jahren nach dem Mauerbau mit anderen Studenten der Freien Universität Berlin mehrere Tunnel von West- nach Ost-Berlin. Bei der spektakulärsten dieser Aktionen konnten 57 Flüchtlinge in den Westen gebracht werden, bevor die durch einen Verrat alarmierten ostdeutschen Grenztruppen den Eingang fanden.